Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Die Klangwelle

Mit geschlossenen Augen aber mit vollem Körpereinsatz wird bei dieser Einstiegsübung auf das Thema Hören eingestimmt. Besonders bei kleineren Kindern wird Lautstärke so auch körperlich spürbar gemacht und auf den Hörsinn fokussiert.

 

Altersgruppe: ab 3 Jahren

Themengebiet: Spiel und Bewegung

Kategorie: Hören reflektieren, Hören trainieren

Material: -

 

Hinweis: Einen ähnlichen Ablauf hat das Spiel "Der klingende Regenwald" - auch hier pendeln sich alle Kinder auf eine Dynamik ein ohne dass ein Spielleiter den Ablauf steuert.

1 Arbeitsschritt 1

Stellt euch in einem Kreis auf. Fasst euch an den Händen und schließt die Augen. Steht eine Weile so da, bis es ganz ruhig ist und ihr ganz ruhig geworden seid.

2 Arbeitsschritt 2

Dann beginnen einer oder mehrere damit, einen leisen Ton zu summen. Alle anderen stimmen ein, jede und jeder nach seinem Zeitempfinden. Fangt ganz leise an.

3 Arbeitsschritt 3

Erst sucht jeder seinen Ton, der ihm oder ihr passt, dann schwingt euch langsam in einen gemeinsamen Ton ein.

4 Arbeitsschritt 4

Werdet dabei nach und nach lauter, geht mit kleinen Schritten in die Mitte und hebt die Arme dabei, bis ihr bei einem ganz lauten und vollen Ton in der Mitte angekommen seid, ganz dicht beisammen, die Arme nach oben gestreckt.

5 Arbeitsschritt 5

Nachdem ihr einmal ganz laut wart, geht langsam wieder zurück, senkt die Arme und werdet wieder leiser. So lange, bis ihr wieder im Kreis steht und der Ton ganz ausklingt. Wartet noch ein Weilchen, bis er ganz in euch verklungen ist. Dann öffnet die Augen.