Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Fotoreportage

Als Reporter ist man immer live dabei und erfährt viele spannende Geschichten über das Leben anderer Personen. In der Schule können Fotos der Anlass für ein Reporter-Interview sein, in dem fast wie im echten Leben, interessante Geschichten erfragt werden können. Dabei lernen die Schüler sowohl flüssig zu erzählen als auch geschickt zu fragen. Eignet sich gut als Übung zum Interview.

 

Altersgruppe: ab 6 Jahren

Themengebiet: Sprache

Kategorie: Medien machen

Material:

  • Aufnahmegerät und Mikrofon
  • ein Foto von jedem Schüler mit einer anderen Person

1 Arbeitsschritt 1

Für dieses Spiel bringt jeder und jede von zu Hause ein Foto mit. Auf dem Foto muss er oder sie selbst zu sehen sein und noch andere Menschen, Häuser oder Gegenstände. Pinnt die Fotos nebeneinander an die Wand.

2 Arbeitsschritt 2

Ernennt einen Reporter/eine Reporterin. Der- oder diejenige bekommt Aufnahmegerät und Mikrofon und kann jetzt einen aus der Gruppe zu seinem Foto interviewen.

Der oder die Befragte könnte eine berühmte Persönlichkeit sein und das Foto eines, das gerade erst in einem alten Koffer auf einem Dachboden gefunden wurde. Deshalb interessiert es die Leute, was es damit auf sich hat.

Fragt nach, wer auf dem Foto zu sehen ist, wie alt er oder sie da ist, wann und wo das Bild geschossen wurde und was euch sonst so einfällt. Fragt wie echte Reporter! Denkt dran, dass die Hörer am Radio überhaupt keine Informationen haben. Die müsst ihr vermitteln.