Ohrenspitzer auf Reisen an der Theodor-Heuss-Schule Babstadt

Am 6. November hatten wir, die Klasse 4 der Theodor-Heuss-Schule Babstadt, einen besonderen Schultag. Frau Neureuther kam zu Besuch, um das Projekt „Ohrenspitzer“ mit uns durchzuführen. Sie geht an verschiedene Schulen, um Hörspiele mit den Kindern aufzunehmen. Unsere Geschichte hieß: „Grauenvolles Halloween“.

Zunächst spielten wir ein Spiel, bei dem der Nachbar genau die Bewegungen nachmachen sollte. Wichtige Teile eines Hörspiels wurden besprochen und außergewöhnliche Instrumente vorgestellt, die Frau Neureuther in einer großen Kiste mitgebracht hatte. Dann wurden wir in fünf Gruppen eingeteilt. In den Gruppen übten wir die Texte. Als nächstes probierten wir passende Geräusche aus. Zum Beispiel: Ein Zuggeräusch mit einer Tröte oder das Herzklopfen mit einer Stofftasche. Danach nahmen wir die Geschichte mit einem hochempfindlichen Mikrophon auf. Es war mucksmäuschenstill. Alle arbeiteten sehr konzentriert mit. Wir mussten zwei Aufnahmen machen.

Zum Schluss hörten wir uns alle gespannt das Hörspiel an. Wir fanden das sehr lustig.

Ein herzliches Dankschön an Frau Neureuther für diesen tollen Vormittag.

Paul, Lenny, Laurent, Xenia, Alex und Jana (Klasse 4)

Hörspiel