Märchenhafte Hörspielvertonung der Klassen 3a und 4b

Die Klasse 4b vertonte das Hörspiel „Eine Maus zieht aus“. Gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Frau Soumpalas bereiteten die Schüler/innen das Hörspiel mit den verschiedenen Geräuschen vor.

Mit der Ohrenspitzerreferentin Maria Renz vom Kreismedienzentrum Biberach wurde das Klassenzimmer in ein Tonstudio umgewandelt. Mit großer Begeisterung trugen die Schülerinnen und Schüler gekonnt ihre Texte vor, während andere diese kräftig mit Geräuschen unterstützten. Dies wurde von Frau Renz mit dem Audioschnittprogramm Audacity aufgenommen und anschließend nachbearbeitet.


Voller Stolz konnten die Kinder danach das Ergebnis ihrer Arbeit anhören.

 

 

Anschließend kam Frau Renz in die Klasse 3a. Dort hatte Frau Schmeil im Deutschunterricht in den vergangenen Wochen das Thema „Märchen“ behandelt. Die Kinder hatten bekannte Märchen vorgestellt, neue kennengelernt, in einer Lerntheke verschiedene Märchenmerkmale erarbeitet und in Kunst/Werken eine Märchenszene dreidimensional in einem Schuhkarton dargestellt.


Für das Ohrenspitzerprojekt verfremdeten die Kinder in fünf Gruppen verschiedene Märchen und wandelten sie in Hörspiele um. Dabei waren sie sehr kreativ. Frau Renz gab den Schülern noch wertvolle Tipps, wie sie ihre Hörspiele mit Geräuschen unterstützen konnten.


Die Arbeit der Kinder hat sich wirklich gelohnt, denn die fertigen Hörspiele hören sich toll an!