hören, verstehen, gestalten
Die Funktionalität dieser Website ist auf diesem Browser stark eingeschränkt.
Bitte verwenden Sie einen modernen Browser.

Der Glücksengel

Es gibt Tage, da läuft einfach alles verkehrt. Erst verliert Teresa ihren geliebten Ring, dann zettelt ihr Bruder einen Streit an, für den sie am Ende Ärger bekommt. Gefrustet sitzt Teresa in ihrem Zimmer und beginnt, ein Mädchen zu malen: Ein Mädchen, das frech und fröhlich aussieht, das zerrissene Jeans und ein Ringelhemd trägt, genauso wie die Klamotten, die Mama am Nachmittag aus Teresas Kleiderschrank entsorgt hat. Und Flügel bekam das Mädchen auch. Dann geht Teresa ins Bett und schläft ein. Als sie die Augen wieder öffnet, sitzt auf einmal das gezeichnete Mädchen leibhaftig vor ihr und stellt sich als ihren Glücksengel vor. Und ehe sich die überraschte Teresa versehen kann, machen sich die beiden auf eine fantastische Reise.

Eine Fantasiereise für kleine und große Kinder, um Abstand von Stress, Frustration und dem schnelllebigen Alltag zu finden. Wunderbar begleitet wird die Geschichte von Teresa und Aseret von klassischer Musik, darunter von Robert Schumann, Claude Debussy oder Georg Friedrich Händel. (schatz)

Dauer
48 Minuten (1 CD)
Autor/Quelle
Ute Kleeberg
Sprecher
Katharina Schüttler
Verlag

Seeigel

Link zum Verlag
Jahr
2021
Praxis-Tipps

"Der Glücksengel" war im Juni 2022 unser "Hörtipp des Monats". Die Praxisideen zu diesem Hörbuch können Sie hier kostenlos herunterladen.

Hörbeispiel